Suche
Suche Menü

Erfahrungsberichte

Hallo Herr Frenzel haben das Quellwasser System von Ihnen seit ca. 1Jahr und sind sehr zufrieden damit. Wir können uns nicht mehr vorstellen das Leitungswasser zu trinken.Machen Sie weiter so. Prochazka


Lieber Herr Frenzel,
Herzlichen Dank
Wir sind sehr glücklich mit dem Gerät und dem tollen Wasser !!!
Ich trinke es sehr sehr gerne.
Vorher hatte ich Grander Wasser und wollte es nach einiger Zeit nicht mehr
Mit lieben Grüßen

Annette Farber


Hallo Andreas,

Ich bin begeistert von dem Filter. Schon lange habe ich mich nicht mehr so lebendig gefühlt. Ich freue mich so, auf deine Seite gestoßen zu sein.

Gülgün


 

Lieber Herr Frenzel,
ja wir haben sehr viel Freude an dem super Wasserfilter.

Das Wasser tut so gut, dass ich die doppelte Menge trinke. Und erst der Kaffee. Wir verbrauchen zu zweit mit Kochen 6 – 7 L am Tag.
Mein Mann mag sein Sprudelwasser nicht mehr und trinkt das „Neue Wasser“ mit Genuss.

Unser Wasserwerk hat das vormals geschmacklich gute Trinkwasser verdorben. Es riecht und schmeckt chemisch. Wahrscheinlich Uferfiltrat aus dem Rhein.

Mein Mann trinkt das Wasser gerne etwas kühler, darum fülle ich es in Glasflaschen und stelle es in den Kühlschrank. So kann ich es auch mitnehmen wenn wir auf der Messe stehen.

Es ist nicht zu fassen was für ein Dreck in der Filtermatte aufläuft.

Liebe Grüße
Verena F., Mainz


 

Dankeschön Herr Frenzel für Ihre Information!

Zwar habe ich kein Pendel zur Überprüfung der Qualität, – aber eine Reihe von Enkelkindern.
Wenn wir uns zu Familienfeiern zusammenfinden, trinken sie nur noch das PI-Wasser,  literweise.
Einmal wöchentlich treffen wir uns zum Tischtennisspiel und essen zuvor gemeinsam Abendbrot.

Um in der Turnhalle genügend Flüssigkeit zu haben, bringen sie sich große Flaschen mit und füllen sie mit dem PI-Wasser. Die Großeltern genießen das Wasser ohnehin jeden Tag. (Mittags schlucke ich zur Mahlzeit ein paar Pillen; – das geht mit dem Wasser ohne Schwierigkeiten;   bei anderem Wasser lagen mir die Speisen anschließend „schwer im Magen“).
Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit und grüßen Sie herzlich.

Dr. L. Menz mit Familie


Sehr geehrter Herr Frenzel,

als erstes möchte ich betonen, wie zufrieden ich mit dem Quellwassersystem bin. Wir füllen tagtäglich etliche Liter Wasser ab. Bin vor allem froh,
dass ich keine Kisten Wasser mehr schleppen muss und vor allem auch noch eine Menge Geld einspare. Es war die beste Anschaffung überhaupt
und gleichzeitig eine Investition in unsere Gesundheit.

Vielen Dank für die guten Tipps und Ihre sehr interssanten Artikel.


Lieber Herr Frenzel,

Ich möchte mich bedanken,  dass ich durch Ihr Engagement im Internet auf
das Gerät gestoßen bin. Ich bin sehr zufrieden damit und es ist eine
Freude, das frische Wasser zu trinken. Ich habe es auch mit dem Pendel
getestet. Das PI Wasser schwingt am besten, das normale Leitungswasser
negativ,  ein aktiviertes aber nicht gereinigtes Wasser   zwar besser aber
nicht so eindeutig  positiv. Jedenfalls ist es eine Steigerung meiner
Lebensqualität, Wasser ist mir einfach wichtig. Ich werde es gerne
weiterempfehlen!

MfG S.F.


Sehr geehrter Herr Frenzel,
Ich bin total zufrieden mit dem PIMAG Wasserfilter, ich nehme ihn auch zum kochen.

Auch die Katze trinkt das tolle Wasser

Gerda L.


Lieber Herr Frenzel,
ich möchte Ihnen nochmals mitteilen, dass wir mit dem vorgestellten Wassersystem sehr zu frieden sind.
Ich möchte Ihnen einmal anhand eines Fotos zeigen, wie der Filter nach drei Monaten Gebrauch ausgesehen hat. FilterfließDer alleroberste Filter, das ehemals weiße Fließ ist braun geworden. Das zeigt doch an, wieviel Dreck in diesem Leitungswasser enthalten ist. Wir sind glücklich ein solches System erworben zu haben und wir nur noch „Quellwasser“ zu uns nehmen dürfen.

Alles Liebe und Gute B. Augustin


Sie haben wirklich ein wunderbares Wassersystem präsentiert. Das Wasser schmeckt sehr gut und es ist ein Genuss es zu trinken. Ich kann es jedem weiterempfehlen.

B.Augustin


Sehr geehrter Herr Frenzel, herzlichen Dank für Ihre Nachfrage! Ja ich konnte das Problem mit dem zu dünnem Strahl aus dem Zapfhahn inzwischen lösen.  Wir genießen das gute Wasser täglich und haben große Freude mit dem Gerät!
Auch Ihnen ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr! Und vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage im Voraus! Freundliche Grüße, Ir Dr aus Augsburg


Sehr geehrter Herr Frenzel, herzlichen Dank für die Lieferung des Pi mag waterfall! Ich habe mich vor Inbetriebnahme genau an die Vorgaben gehalten und das Gerät nun seit einer Woche in Betrieb. Ich muss sagen ich bin begeistert! So ein leckeres Wasser habe ich noch nie vorher getrunken! Da macht Wasser trinken richtig Spaß!
Irmhild D.


Hallo Herr Frenzel,

ich möchte mich bei Ihnen für die vielen und guten Informationen bedanken die ich per Newsletter von Ihnen erhalte. Meine Eltern und ich haben jetzt seit 3 Wochen den waterfall, uns schmeckt das Wasser sehr gut.

D.Graf


Meine Eltern und ich haben jetzt seit 3 Wochen den waterfall, uns schmeckt das Wasser sehr gut.

Guten Tag Herr Frenzel,
seit einigen Tagen nutze ich den PI Mag und meine Familie und ich sind sehr zufrieden damit.
Eine gute Freundin hat auch den PI Mag und erhält regelmäßig E-Mails über das Gerät bzw Infos über das Wasser. leider kommen bei mir keine E-Mails an. Würden Sie mich bitte in den Verteiler aufnehmen? Herzlichen Dank.
Herzliche Grüße
S. Vetter


 

Hallo Herr Frenzel,

seit dem Waterfall bin ich begeisterter „Viel-Trinker“ des Quellwassers… vielen Dank!

A.Schilling


 

 „Hallo Herr Frenzel,
ich besitze eine Umkehrosmoseanlage und das Wasser schmeckt widerlich. Meine Mutter besitzt Ihr Quellwassergerät und wir sind beide total begeistert. Ich hole mir immer mein Wasser bei Ihr ab. Und auf Ihr Video hin habe ich auch einmal den Wachstumsversuch mit dem Basilikum gemacht. Im Osmosewasser ist das Basilikum tatsächlich verwelkt. Ich werde meine Osmoseanlage nun abklemmen und mir Ihr Gerät besorgen. Auch mein Sohn ist der Meinung, dass der Geschmack Ihres Wassers sehr viel besser ist. Herzlichen Dank noch einmal für Ihre Informationen.“

M. Schack-S.S.


alanfields[2]
Hallo Herr Frenzel,
seit knapp 2 Jahren nutzen meine Frau und ich nun den PiMag Wasserfilter, und wir bereuen keine Sekunde die Anschaffung.
Und Freunde und Bekannte sind auch immer ganz begeistert vom frischen Geschmack des gefilterten bzw. aufbereiteten Wassers.
Meine Frau und ich waren in den letzten 2 Jahren praktisch kaum krank, fühlen uns fit und sind aktiv.
Das war vor Anschaffung des Systems anders. Meine Frau hatte zum Beispiel Rheuma und hat mittlerweile nur noch ganz selten darunter zu leiden.
Man muss zwar  dazu auch sagen, dass wir zeitgleich mit der Anschaffung des Systems unsere Ernährung schrittweise umgestellt haben, aber wir sind
uns sicher, dass das Wasser aus dem PiMag einen großen Anteil an unser gesunden Lebensqualität hat.
Hier ein Bild was ich vor ein paar Tagen beim Einsetzen einer neuer Kartusche gemacht habe.Wasserfilter
 
Wir sind jedenfalls sehr dankbar dafür, dass wir durch Sie auf dieses System aufmerksam wurden.
A.F.

Lieber Andreas Frenzel,
wir trinken nun seit etwa 3 Wochen unser Quellwasser, wie wir es nennen. Es schmeckt wirklich gut.
Ich trinke jetzt ein ganzes Glas in einem Zug aus, womit ich sonst immer meine Probleme hatte.
Vor allem aber ist es beruhigend zu wissen, dass man sauberes Wasser trinkt! Danke!

Unglaublich : Petersilie und Basilikum wächst wie verrückt…Unglaublich !!! Ist es das basische Wasser-oder weniger „Gift“….Sind sie dem mal nachgegangen?
H.J.K.

(Antwort: Wahrscheinlich ist es die Kombination aus beidem)


Hallo Herr Frenzel,
toller Beitrag zur Aufklärung der Menschheit! Es wissen leider immer noch viel zu wenig.
Auch ich habe 2 Jahre gebraucht, um meinen Mann davon zu überzeugen. Haben jetzt einen Filter, trinken seit dem viel mehr, lecker und es bekommt der ganzen Family.
Danke
LG Daniela B.

Hallo Herr Frenzel,
vielen Dank für Ihre email . Wir trinken
Pi- Water jetzt eine knappe Woche und sind
positiv überrascht, dass alles was sie berichtet
haben eingetreten ist . Auf diesem Wege vielen
Dank für alles und wir freuen uns auf eine weitere gute
Zusammenarbeit. Schöne Ostertage.
Herrliche Grüße
Andreas &Astrid


Sehr geehrte Damen und Herren,
nun haben wir das Pimag-Wasserfiltersystem seit September 2014!
Wir sind immer noch voll zu frieden und sehr dankbar, dass wir auf dieses Gerät gestoßen sind. Ich wollte Ihnen mitteilen, dass wir durch den alten, gebrauchten Filter „Cola“ durchgeschüttet haben. Sie können sich wahrscheinlich schon vorstellen was dabei heraus kam… WASSER!
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende –
Diana Arendt


Guten Tag Herr Frenzel,

beiliegend meine Bestellung.
Bitte schicken sie mir …
Mir schmeckt mein Wasser nicht mehr und erwarte den PiMag mit Freude.
Habe das Wasser daraus schon probiert und es schmeckt wirklich sehr gut.


Hallo Hr. Frenzel,
gestern habe ich den PiMag Waterfall geliefert bekommen und diesmal ohne Beschädigung. ☺
Das Wasser ist sehr wohlschmeckend, weich und frisch.
Das alte Gerät habe ich entsorgt.
Vielen Dank für den unkomplizierten Ablauf.Freundliche Grüße
Günter Ritter

Lieber Herr Frenzel,
ich bin durch Sie auf das Wasserfiltergerät gestoßen, das mir meine Familie zu Weihnachten geschenkt hat, wofür ich Ihnen und meiner Familie dankbar bin, dass sie mir das ermöglicht haben.
Ich war mehr als 1 Jahr auf der Suche mit Geräte aufstellen, testen und wieder abbauen. Nun ist ein Riesenwunsch in Erfüllung gegangen. Ich habe den PigM. jetzt ganze 2 Wochen in Gebrauch und bin einfach happy.
Ich bin in der glücklichen Lage, radiästhetisch (Pendel) testen zu können und praktiziere die Produktsuche (Nahrung,
Kleidung und Präparate) mit großem persönlichen Erfolg.
Warum ich eigentlich diese Zeilen an Sie richte, wird Sie gleich erstaunen lassen. Das PM-Wasser hält ganze 24 Stunden im Glaskanne oder Flasche (Sauberkeit vorausgesetzt). Leider gibt es bei Glas auch Unterschiede.
Zu meinem Befinden: Ich habe gut auszuhaltende Erstverschlimmerung auf dem psychischen Gebiet, was ähnlich der homöopathischen Behandlung oder Bach-Blüten als beginnenden Prozess zu werten wäre. Vielleicht ist aber das Grau in Grau unserer Tage auch mit daran schuld.
Ich gehe mit PM-‘Wasser zum Haarewaschen und Duschen ( zum Nachspülen) Meine Haare haben wieder Glanz und
brauchen nicht mehr so oft gewaschen werden und Körpergefühl habe ich auch ein besseres, wenn ich das belastete Leitungswasser nicht mehr den ganzen Tag auf der Haut habe.
Nun genug der Ausführungen.Ich bin einfach nur noch glücklich, das Gerät kennen gelernt zu haben.
Und Ihnen Herr Frenzel vor allem, dass ich das Gerät über Sie gefunden habe.
Herzliche vorweihnachtliche Grüße
aus Augsburg
A. E.

Liebe Leser….
ich möchte euch von einem – für mich – besonderem Erlebnis berichten. Solange ich denke kann ist Wassertrinken für mich eine Quälerei….ich habe alles ausprobiert, Leitungswasser, Mineralwasser in jeglicher Form, still, mit etwas oder mit viel Kohlensäure, teures und günstiges. Insbesondere bei Leitungswasser hatte ich immer das Gefühl, es schmecke „giftig“, ich hatte immer einen unangenehmen Nachgeschmack und trank daher extrem wenig Wasser…bei Mineralwasser empfand ich das nie so schlimm mit dem“Beigeschmack“ aber so richtig lecker fand ich auch keines.
Bei Mineralwasser kam leider hinzu, dass die meisten in PET- Flaschen abgefüllt sind und dieses Material, insbesondere bei Erwärmung giftige Stoffe ans Wasser abgibt…also auch nicht so besonders gesund.
Eine Zeitlang habe ich es auch mit Mineralwasser, abgefüllt in Glasflaschen, probiert, was aber aus „Transportgründen“ (ich habe kein Auto mehr und auf dem Fahrrad und unseren Fahrradwegen ist das ein Glücksspiel, ob sie heile Zuhause ankommen) auch nicht ideal ist. Immer wieder hörte ich bei Arztbesuchen: Sie müssen mehr trinken….klar, das weiß jeder, dass Wassertrinken ein ganz wichtiger Bestandteil für unser Wohlbefinden und vor allem auch für die Gesundheit ist, Wasser ist Leben und so viel Obst und Gemüse kann man gar nicht futtern um das verlorene Wasser täglich im Körper aufzufüllen….
Aber wenn man sich regelrecht quälen muss um das Wasser runter zu bekommen ist das schwierig….etwas anderes zu trinken (Säfte, Brausen) ist aber zu kalorienlastig oder ungesund…Ich versuchte meinen Wasserhaushalt fast ausschließlich über Tee abzudecken, aber insbesondere im Sommer ist das auch keine optimale Lösung….nun wollte es der Zufall, dass ich vor einigen Monaten abends zu einem Treffen bei einer Bekannten war…gleich zu Beginn des Abends stellte sie ein Karaffe mit (stillem!!! bäh!!!) Wasser auf den Tisch….
Alle anderen Gäste nahmen sofort ein Glas und gossen sich ein. Da ich die Frau bei der wir zu Besuch waren noch nicht so gut kannte und auch nicht unhöflich sein wollte goss ich mir auch ein Glas Wasser ein….ich hatte Durst und nahm einen Schluck….Ich war ziemlich platt, ich hatte natürlich einen faden, metallischen Geschmack erwartet, da ich dachte es sei Leitungswasser… das Wasser was ich jetzt trank, schmeckte völlig anders, leicht, rein, erfrischend…einfach völlig anders, als alles was ich bisher an Wasser geschmeckt hatte. Zu meinen kompletten Erstaunen leerte ich das Glas innerhalb kürzester Zeit (kenne ich sonst gar nicht) und hatte Appetit auf ein zweites….das ist wirklich etwas, was ich noch nie gemacht habe…Wassertrinken war für mich nichts weiter als ein Mittel zum Zweck…und das auch nur äußerst begrenzt…kurz vor Ende unseres Treffens kam das Gespräch auf das Wasser, einige Gäste kannten es schon…..
Es war Leitungswasser…aber aufbereitet durch ein Gerät, das ich vor Monaten noch schlicht und einfach als Wasserfilter betitelt hätte…dieses Gerät aber filtert nicht nur das Leitungswasser in mehreren Stufen und mit unterschiedlichen Materialien, sondern gibt ihm ganz wichtige Dinge zurück….es wird mit Mineralien versetzt, basisch gemacht (ganz wichtig, da wir durch unsere Ernährung in der Regel unseren Körper übersäuern) und der Kalk (wichtiges Mineral für unseren Körper) wird so verändert, dass er sich nicht anlagert…und noch einige andere Dinge passieren mit dem Wasser, die ich so schnell gar nicht mitbekam.
Das alles war für mich auch gar nicht das allerwichtigste, sondern die Tatsache, dass es doch ein Wasser gibt, welches mir schmeckt, welches ich mit Genuss trinken mag und Appetit auf ein 2. oder 3. Glas macht – daß es das gibt, das ist für mich das Größte! Keine Schlepperei mehr mit Flaschen, die Gewissheit, dass das Wasser Quellwasserqualität hat, nicht schlecht für mich ist (ich möchte nicht wissen, wie die Wasserleitungen in diesem Land von innen aussehen!!) und ich sogar noch die Umwelt entlasten kann, indem ich keine PET-Flaschen mehr kaufe, waren Grund genug mir dieses Gerät zuzulegen….Kochen wird somit auch zu einer gesünderen Sache, meine Pflanzen danken es mir und wenn du in der glücklichen Lage bist und ein Haustier hast, gib ihm auch das Wasser zu trinken! Eine Investition, die mir und meiner Umwelt nur gutes gebracht hat!!!

Hallo .Hr .Frenzel der Versuch (Anmerkung: Wachstumsversuch, siehe Videogalerie: „Der Beweis“) hat genauso bei uns geklappt, dann haben wir den fast toten in Leitungswasser gestandenen Trieb in unser PI mag Wasser gestellt und er hat sich wieder erholt und auch Wurzeln gezogen, wir haben sie alle beide eingepflanzt und sie sind stramm am gedeihen
K. F. +P.K.

Hallo Herr Frenzel,
seit einem Monat bin ich stolzer Besitzer des PI MAG und total begeistert, sowie auch meine Familie.
Das Wasser schmeckt sehr gut.
Viele Grüsse M.B.T.

…da ich selbst fast 10 Jahre bei den Wasserwerken in Baden Württemberg gearbeitet habe, weiß ich, dass das gebunkerte Wasser mit sehr viel Chlor keimfrei gehalten wird. Auch ist die Hygiene in den Bunkern nicht immer gewährleistet.
Hallo Herr Frenzel,
Der Aufbau des Waterfall nach Anleitung hat super geklappt. Ich bin sehr zufrieden, alles funktioniert tadellos. Auch die die Größe ist angemessen, wir sind drei Personen, da wird einiges an Wasser gebraucht. Die Qualität des Wasser ist top und entspricht den Erwartungen, auch vom ph-Wert, der im basischen Bericht liegt. Ich hatte vorher den kleinen Acala-Quell, da war das nicht so. Alles in allem ist der PI-MAG auch von der Verarbeitung ein ausgereiftes System. Den Kauf habe ich noch in keinem Moment bereut. Nochmals vielen Dank. Viele Grüße, H.B.
Sehr geehrter Herr Frenzel,
wie bereits geschrieben würde ich gern den 2 Liter Wasserfilter haben (Für unterwegs), denn der neue Waterfall ist bereits vorhanden.
Seit dem ich DAS Wasser trinke, trinke ich viel mehr und es schmeckt wirklich super auch um einiges besser als Sankt Leonard.
MfG
T.H.

Hallo Herr Frenzel
bei uns funktioniert alles prima der Durchfluss ist optimal  und wir sind sehr zufrieden und trinken viel mehr Wasser als vorher.
Letzte Woche war die Abiturfeier unseres Sohnes dort überreichte  man jedem Abiturienten eine Rose. Zu Hause angekommen, stellten
wir diese Rose in gefiltertes Wasser sie sieht heute noch aus wie an dem Tag als sie überreicht wurde. Auch haben wir das mit der
Basilikumpflanze ausprobiert schon nach einer Woche großzügige Wurzelbildung, ist schon sehr erstaunlich.
Vielen Dank. Es grüßt die Familie S.


 

„Ich bin sooooo unendlich froh Ihr Wasser System zu haben . habe schon sehr gute Resultate erziehlt .

Vielen vielen Dank ich freue mich weiterhin Ihre hoch interessanten Videos zu schauen .
Ich komme teilweise nicht nach das Wasser abzufüllen . lach -den wir trinken fast nur das . :-)

D.K.


 

Danke für Ihre mühefolle Arbeit. Mit der Filteranlage sind wir sehr zufrieden. Auch grade in der Urlaubszeit nehmen wir sie mit. Unsere Erfahrungen stimmen mit Ihren überein. Auch den Test mit den Pflanzen mache ich auch grade.

Bei einer Pflanze sind die Blüten mit Stiele jetzt 5 cm länger seit dem sie das gute Wasser bekommen. Sieht witzig aus. Ich war auch über die gute Qualität überrascht. Es ist echt durchdacht.
Mit freundlichen Grüßen
Markus L.
aus Berlin


 

Lieber Herr Frenzel,

wir sind auch von dem Wasser überzeugt, und haben es auch schon oft weiterempfohlen.
Da wir regelmäßig Meditationstage abhalten, kommen dadurch sehr viel mehr Leute in den
Genuss dieses Wassers, und sind alle von dem Geschmack sehr angetan.
A.K.

Guten Tag Herr Frenzel,
das Quellwassersystem  ist angekommen. Das System ist klasse und das Wasser schmeckt prima. 
Mit freundlichem Gruß!
 A. B.

 


 

Hallo und guten Tag Herr Frenzel,

Ende Januar 2014 erwarb ich mein Schwerkraftwassersystem. Der Zeitpunkt des Filterkartuschenwechsels rückt näher.Muss ich sie  bestellen oder schicken Sie mir die Kartusche automatisch zu? (Anmerkung: Zum besondern Service gehört, dass Sie regelmässig und pünktlich eine neue Kartusche ohne weitere Neubestellung erhalten. A.F.)

Mittlerweile lernte auch meine Familie das Wasser schätzen. Zum Osterfest waren 25 Familienangehörige zu Besuch.Nach einer Wanderung hatten alle Durst, – und alle griffen gerne auf das zur Verfügung gestellte Wasser zurück.

Die anderen Getränke brachte ich abends wieder in den Keller.

Eine schöne Zeit wünscht Ihnen

A.M.


 

Guten Abend Herr Frenzel,

herzlichen Dank für die schnelle Rückinformation.
In der vergangenen Woche hielt ich mich in einem Urlaubsort auf. – Seit gestern bin ich wieder zu Hause und bin froh, wieder das „Quellwasser“ genießen zu können.
Die frühlinghaften Temperaturen erlaubten ein paar Stunden Gartenarbeit. – Das macht Durst.  –   Das Wasser ist ein richtiger Genuss.
Vielen Dank und herzliche Grüße nach Lübeck!

Dr. med. L. M.


 

Lieber Andreas Frenzel,
Wir hoffen alle sehr, dass es Ihnen gut geht.
Vom Wasser sind wir begeistert, und nachdem wir gelesen hatten, was im normalen Trinkwasser ist, umso mehr.
Wir benutzen es auch zum Zähne putzen und Tee kochen.

Wir freuen uns sehr auf ihre Antwort und wünschen, dass Sie eine großartige Zeit haben.
Ihre treuen Kunden
Familie Hoang


 

Hallo Herr Frenzel !
Ja, das Wasser schmeckt sehr gut.
Jeannine E.

Hallo, Herr Frenzel
Habe mit Begeisterung ihr Gerät bei mir eingeführt.
War total krank da dehydriert, obwohl ich zwei Liter Volvic pro Tag seit zwanzig Jahren trinke
Immer sehr viel Wasser davor 10 Jahre Gerolsteiner Glasflaschen
Aber durch meine Schwermetallausleitungsmisere klappt alles nur sukzessive. Hinzu kommen starke virale Belastungen, die durch eine Vergiftung und Allergien jahrelang unerkannt losgetreten wurden, konnte mein Körper nicht mehr richtig mit Wasser klarkommen und vor allem mit den Mineralien darin
Chloriden etc.
Was das  Pi Water mit ein zwei Tagen bewirkt hat ist unglaublich.
Von den Toten auferstanden und ich konnte im Gegensatz zu vorher trinken ohne Ende oft auf Toilette.
Jetzt das Wasser speichern, will heissen meine Zellen bekamen auch mal Wasser und der Energielevel steigt stetig an.
Ich fühle mich toll und frisch und bin total happy über dieses Gerät
Petra S.

 


 

Hallo und guten Tag Herr Frenzel,

für Ihre Information möchte ich Ihnen danken. Das Gerät wurde bereits am 23.01. geliefert.

Die Anleitung war gut formuliert. Ich habe mich danach gerichtet.

Da mich meine Familie am 24.01. abends besuchte, hielt ich nicht ganz die empfohlenen 24 Stunden ein, die die Patrone  möglichst im Wasser bleiben sollte. (Meine Enkelkinder fanden das Wasser sehr „lecker“; sie holten sich immer wieder ein Glas und genossen es. Die Erwachsenen hatten es nicht so schnell erfasst, sind aber neugierig geworden).

Nochmals Dank für Ihre Mühe, – ich wünsche Ihnen noch

einen schönen Sonntag und eine segenbringende Woche.

L.M.


 

Sehr geehrte Frau Schauer,

Herzlichen Dank für die Zusendung des Pi-Mag Waterfall und der zugehörigen Rechnung (und ebenso für die Reduktion der Berechnung des Portos). Ich habe das Gerät nun seit etwa drei Wochen im Einsatz und bin sehr sehr zufrieden mit dem Geschmack des Wassers. Familie und Freude teilen meine Begeisterung. Bitte richten Sie H. Frenzel auch herzliche Grüsse aus. Ich bin ihm sehr dankbar, die Freude am Trinken wiedergefunden zu haben! Alles Gute für 2014! S.R.


 

Gestern folgte ich der Einladung zu einer Geburtstagsfeier. Als Getränk stand mir ein Orangensaft aus der Plastikflasche zur Verfügung.
Zu Hause war ich sehr froh, wieder auf das Wasser aus meinem Quellwassergerät zurückgreifen zu können.
Insbesondere auch heute war ich dafür dankbar, weil stundenlange Gartenarbeit bei sonnigem Wetter Durst macht.
Ob es am Wasser liegt oder an meiner gleichzeitigen Nahrungsumstellung weiß ich nicht genau:während ich zuvor meine Arbeit oft wegen Rückenschmerzen unterbrechen musste, kann ich jetzt einen ganzen Tag durcharbeiten.
Mit herzlichem Dank und Gruß
Dr.med.M.

(Anmerkung: Das PI Wasser wird vom Körper wesentlich besser aufgenommen, als übliches Wasser aus Flaschen oder der Leitung. Die Bandscheiben brauchen eine genügende Wasserversorgung, damit sie ihre Funktion optimal erfüllen können. Viele Bandscheibenschäden/ Rückenprobleme könnten durch eine ausreichende Wasserversorgung vermieden werden.)


 

Lieber Andreas,
ich habe jetzt seit etwa 6 Wochen den von Dir empfohlenen PI Mag Wasserfilter in Gebrauch. Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden aus verschiedenen Gründen:
– ich trinke viel mehr Wasser als früher, fast das Doppelte.
– mein Kaffee/Tee und auch Suppen schmecken mit dem Wasser zubereitet sehr viel besser und angenehmer.
– auch meinen Blumen (Bonsai und Orchideen) bekommt das gefilterte Wasser sehr gut, ich kann zusehen, wie sie schneller wachsen und viel besser gedeihen.

Mein Fazit: Das Filtersystem ist unbedingt für Jeden sehr empfehlenswert, der auf seine Gesundheit und gute Ernährung achtet.

Nochmals vielen Dank für Deine Empfehlung und alles Gute für Dich.

Herzlich Grüße aus München schickt Dir

Ulrich Weimann


 

Hallo Herr Frenzel,

ja, ich kann das nur bestätigen, meine Frau und ich trinken

viel mehr Wasser aus dem PI Mag System als ich bisher aus der

Lichtquelle und meine Frau Volvic.

Es schmeckt wirklich besser als Leitungswasser, Lichtquelle oder Volvic

und das Unterbewußtsein sagt: „Trinkt mehr“.

Ich hatte morgens immer Probleme 2 Gläser Wasser vor dem ersten kaffe

zu trinken – jetzt ist das kein Problem mehr.

Herzlichen Dank für den wertvollen Tipp

Gerald E.


 

Hallo Andreas,

das Waterfall Wasser schmeckt weich und angenehm. Es fällt mir jetzt

leicht, mehr Wasser zu trinken. Der PH-Wert ist ca. 9. Voll gut.

Ich danke Dir herzlich.

Ulli R.


 

Hallo Herr Frenzel,

erst einmal vielen Dank für die prompte Lieferung.
Bislang bin ich von dem Gerät begeistert.
Meinem Freund gefällt das Gerät ebenso.

K.-D. Sachs


 

Lieber Andreas Frenzel

Danke für den ausgesprochen flott geschriebenen, ehrlich rüberkommenden und authentisch erscheinenden Bericht.

Das Ding ist wirklich gut und spricht/ schreibt die vielen Fragen/ Denkrichtungen an, die bei wirklich nachdenkenden Menschen dann einfach so dasind.

Danke. Du hast den Erfolg verdient und ich weiß von einem Paar, die über mich Dein Angebot angenommen haben, einen gebrauchten Filter zu kaufen, daß sie damit sehr zufrieden sind.
Dir noch einen wundervollen Tag,

Thomas Funke


 

Durch den Eintrag Ihrer Email Adresse erhalten Sie Zugang zu einem Video, welches das von mir favorisierte Quellwassersystem ausführlich vorstellt

 

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

 

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Hr. Frenzel,

    Ihre Ausführungen finde ich sehr verständlich und hilfreich und eigentlich würde ich mir gern so ein waterfall Gerät zulegen. Viele Kunden scheinen damit auch gute Erfahrungen gemacht zu haben aber eins hemmt mich noch, den finalen Schritt zu tun. Ich habe eine Kollegin, die ebenfalls ein Filtersystem zu Hause hat. Auch sie ist überzeugt von ihrem Gerät (es handelt sich hierbei nicht um ein NIKKEN Gerät) . Als sie mich aber von dem Wasser hat probieren lassen fand ich, dass es unwesentlich besser schmeckte als normales Leitungswasser. Ich habe diesen typischen Leitungswasser Geschmack sofort herausgeschmeckt. Nun werden Sie sicher sagen : dann taugt das Gerät nichts – und ich würde ihnen sogar Recht geben, aber an der Überzeugung der Kollegin sieht man: Geschmack ist eben doch individuell ( sie schmeckt diesen typischen Leitungswasser Geschmack nicht heraus). Nun meine Frage: gibt es sowas wie ein Umtauschrecht falls mich die Qualität nicht überzeugen sollte?
    Höre gerne von Ihnen.
    Schönen Gruß,
    Luisa Marotta

    • Liebe Frau Marotte,

      ich kann Ihre Frage und Argumente sehr gut verstehen. Ob man den Leitungswassergeschmack noch heraus schmeckt, hängt sehr stark von der Intensität des Leitungswassergeschmacks ab. Die Erfahrung ist, dass das von mir vertriebene Gerät einen wirklich hervorragenden Geschmack erzeugt. Aber Sie können das Gerät auch 2 Wochen lang testen, damit Sie sich wirklich sicher sind.
      Herzliche Grüße
      Andreas Frenzel

  2. Hallo Hr. Frenzel,
    mit großem Interesse lese ich immer wieder Ihre Newsletter zum Thema Trinkwasser. Mein Mann und ich selbst trinken zur Zeit fast nur noch stilles Wasser bzw. Leitungswasser, doch unsere Kinder mögen das Wasser nur kohlesäurehaltig, weshalb sie einen „Sodastream“ zum aufsprudeln des Leitungswassers benutzen. Nun meine Frage: Wie sinnvoll oder „gesund“ wäre das im Waterfall-Gerät aufbereitete Wasser noch, wenn man es anschließend mit Kohlesäure anreichert?

    Herzliche Grüße
    Karin Reichert

    • Hallo Frau Reichert,
      der Grund, warum viele Menschen ihr Wasser mit Kohlensäure anreichern ist hauptsächlich der, dass das Wasser nicht wirklich gut schmeckt. Nur wenige Menschen wissen überhaupt noch, welch herrlichen Geschmack frisches Quellwasser hat. Jeder, der eine Zeit lang Wasser aus dem Waterfall getrunken hat, wird freiwillig kein Leitungswasser mehr zu sich nehmen – einfach, weil es nicht schmeckt.
      Somit machen viele Nutzer die Erfahrung (insbesondere auch Kinder), dass sie auf einmal die Kohlensäureanreicherung gar nicht mehr benötigen. Sollten sie dennoch darauf bestehen, so wird durch die Kohlensäure ein Teil des positiven Effekts (der Basenanteil) natürlich wieder aufgehoben. Dennoch haben Sie dadurch ein wesentlich reineres Wasser, welches auch einige energetische Komponenten enthält.
      Fazit: Mit Kohlensäure angereichertes PI Wasser ist zwar nicht optimal aber Leitungs- oder Flaschenwasser immer noch haushoch überlegen.

      Herzliche Grüße
      Andreas Frenzel

Schreibe einen Kommentar

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close