(0451) 61122179
Link verschicken   Drucken
 

Ist Kohlensäure giftig?

Oberflächlich betrachtet, scheint stilles Wasser nicht wirklich gesünder, als sein mit Kohlendioxid versetztes Pendant zu sein. Gelegentlich wird sogar empfohlen, Sprudelwasser zu trinken, weil es durch die freiwerdenden Gase den Appetit zu zügeln vermag. Allerdings bleibt der Effekt nicht lange erhalten. Denn sobald das Gas wieder entwichen ist, ist der Hunger auch wieder da. Das entspricht ungefähr dem Vorschlag, einfach ein wenig Luft zu schlucken, wenn der Hunger kommt.

 

Per se ist zugesetztes Kohlendioxid nicht giftig – sagt man. Weil ja der größte Teil wieder ausgeschieden wird.

 

Es stellt sich aber die Frage, warum man dem ohnehin schon gestressten Körper noch mehr Stress zumuten soll, als nötig.

 

In einem Artikel las ich, dass der PH-Wert, der den Säuregehalt angibt, nur unwesentlich unter dem PH Wert von stillem Wasser liegt, nämlich bei 6-7.

 

Dabei muss man wissen, dass der Wert 6 bedeutet, dass das Wasser zehnmal (!) saurer ist, als bei 7.

 

Man sieht, Zahlen können täuschen. Gutes, der Gesundheit förderliches, Wasser sollte immer im leicht basischen Bereich liegen. Der PH-Wert sollte also mindestens 7.5 -8.5 betragen. Ein Sprudelwasser wird diese Werte definitv nicht erreichen.

 

Hinzu kommt, dass Mineralien dazu dienen, Säure zu neutralisieren. Wenn wir also ein Mineralwasser haben, diesem – wenn auch geringe Mengen – an Kohlensäure beifügen, so wird zumindest ein Teil der vorhandenen Mineralien neutralisiert und steht dem Körper nicht mehr zur Verfügung.

 

Sie sehen, mit »Erkenntnissen« und Zahlen kann man endlos spielen. Es ist immer eine Frage der Betrachtung.

 

Sprudelwasser ist, objektiv gesehen, wahrscheinlich nicht unbedingt gesundheitsschädlich. Aber es gibt keine wirklichen Gründe, die für den Genuß sprechen – außer eben dem persönlichen Geschmack.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ist Kohlensäure giftig?

Kontakt

Wasser trinken - Andreas Frenzel
Krügerstr. 15a
23568 Lübeck

 

Telefon  0451 - 611 22 179
E-Mail

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.